Zahnimplantate

Die diagnostischen Verfahren in unserer Zahnarztpraxis

Digitales Röntgen in 2D und 3D

Ihre Röntgenbilder entstehen bei uns mit einer 10-mal geringeren Strahlenbelastung als bei herkömmlichen Verfahren. Sie werden direkt entwickelt und stehen dank digitaler Radiologie sofort zur Verfügung.

Digitale Längenbestimmung der Wurzelkanäle

Anhand von 2D- oder 3D-Röntgenmessaufnahmen (mit dem strahlungsarmen DVT) können wir die Länge der Wurzelkanäle digital ermitteln. In einigen Fällen geht dies auch ganz ohne Röntgenbild durch eine elektrische Widerstandsmessung im Wurzelkanal.

Digitale Implantatplanung

Zur Ermittlung der idealen Implantatposition verwenden wir in der Diagnostik ein spezielles Planungsprogramm. Mithilfe dieser Software können wir das Behandlungsergebnis besser vorhersagen. So können wir den Behandlungsaufwand und die Risiken besser abschätzen, die Kosten exakt kalkulieren und bei Bedarf eine andere Behandlungsoption auswählen.

Erstellung des individuellen Parodontitis-Risikoprofiles

Anhand einer grafisch aufbereiteten Analyse können mögliche parodontale Schäden frühzeitig erkannt werden. Hierzu wird eine spezielle Messsonde eingesetzt und die gewonnenen Daten anschließend am Computer verarbeitet.

Kinematische Funktionsanalyse der Unterkieferbewegungen

Durch die berührungslose Analyse der Unterkieferbewegung können wir Funktionsstörungen diagnostizieren.

Digitale Fotoanalyse (nach Dr. Coachman)

Gemeinsam mit uns stimmen Sie vor der Behandlung anhand einer Computersimulation ab, wie der Zahnersatz nach der Behandlung aussehen soll.

Call-Back Service

Sie möchten direkt einen Beratungstermin vereinbaren?

Nutzen Sie unser Terminformular oder lassen Sie sich von uns zurückrufen.

Öffnungszeiten

MO 10-13 Uhr, 14-18 Uhr
DI 9-13 Uhr, 14-19 Uhr
MI nach Vereinbarung
DO 12-14 Uhr, 15-20 Uhr
FR 8-13 Uhr

und nach Vereinbarung